Fit für die Prüfung

Voraussetzungen für die Prüfung:

Theoretische Prüfung:
Sie müssen die für Ihre Führerscheinklasse vorgeschriebenen Mindeststunden an Theorieunterrichten absolviert haben und die Papiere müssen genehmigt vom Landratsamt/Stadt beim TÜV München vorliegen.
Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt über die Fahrschule.

Benötigte Unterlagen am Prüfungstag:

- gültiger Personalausweis oder Reisepass (bei ausländischer Staatsbürgerschaft - Aufenthaltstitel)
- Ausbildungsbescheinigung für die Theoriestunden (erhalten Sie bei uns an der Fahrschule)

Prüfungsort:

Die Theorieprüfung findet immer Mittwochs am TÜV in Garching - Hochbrück statt.

Schleißheimer Straße 126a
85748 Garching

Weitere Theorieprüfungstermine an anderen Tagen sind beim TÜV München möglich.

Rüdesheimer Straße 7
80686 München

Praktische Prüfung:
Sie müssen die für Ihre Führerscheinklasse vorgeschriebenen Mindeststunden an Besonderen Ausbildungsfahrten (Sonderfahrten) und die theoretische Prüfung erfolgreich absolviert haben. Den genauen Termin besprechen Sie am besten mit Ihrem Fahrlehrer/-in, die kennen Sie am besten und können die Erfolgschanchen am besten einschätzen. Zusammen mit Ihnen wird der Termin festgelegt.

Benötigte Unterlagen am Prüfungstag:

- gültiger Personalausweis oder Reisepass (bei ausländischer Staatsbürgerschaft - Aufenthaltstitel)
- die Ausbildungsbescheinigung hat Ihr Fahrlehrer/-in dabei

So können Sie sich selbst bestens vorbereiten:

Theoretische Prüfung:

- Bereiten Sie sich mit der Lernapp ausreichend vor.
Wenn Sie das Programm von der Fahrschule nutzen, haben Sie in der App an der rechten Seite eine Ampel,
steht diese auf GRÜN sind Sie fit für die Theorieprüfung.
- Legen Sie den Prüfungstermin auf einen Tag, an dem Sie ausreichend Zeit haben.
Weitere wichtige Termine am selben Tag setzen Sie zusätzlich unter Druck.
- Seien Sie pünktlich, am besten 15 Minuten vorher, am TÜV. So können Sie entspannt in die Prüfung gehen.
- Schalten Sie Ihr Handy aus.
Am besten schon lange vor der Prüfung. So werden Sie nicht vom vielen "Daumendrücken - Nachrichten" abgelenkt.
- Lesen Sie die Fragen genau durch. Neigen Sie dazu wichtige Worte wie "nicht" zu überlesen?
Mit dem Finger Wort für Wort folgen, was man liest, kann helfen Leichtsinnsfehler zu vermeiden.
- Schauen Sie sich die Fragen vor der Abgabe nochmal an, aber Achtung: "Der erste Gedanke ist meist der Richtige!"

Praktische Prüfung:

- Besprechen Sie den richtigen Prüfungstermin mit Ihrem Fahrlehrer/-in. Die kennen Ihre Stärken und Schwächen.
- Legen Sie den Prüfungstermin auf einen Tag, an dem Sie ausreichend Zeit haben.
Weitere wichtige Termine am selbsen Tag setzen Sie zusätzlich unter Druck.
- Sorgen Sie für bequeme Kleidung und das richtige Schuhwerk. Im Motorradbereich auf die richtige Schutzkleidung.
- Seien Sie pünktlich am Treffpunkt, am besten 15 Minuten vorher.
So können Sie entspannt und ohne Hektik in die Prüfung gehen.
- Schalten sie Ihr Handy aus.

Wichtig für beide Prüfungen:

Erzählen Sie nicht zu vielen Personen in Ihrem Umfeld von der bevorstehenden Prüfung.
Das baut zusätzlichen Druck auf, man will ja nicht versagen.

Haben Sie noch Fragen, bitte sprechen Sie uns am besten vor der Prüfung an, danach könnte es zu spät sein.

Das Team der Fahrschule Eberl wünscht seinen Fahrschülern viel Erfolg für die Prüfungen.

Hier finden sie uns

Fahrschule Eberl

Bezirksstr. 17

85716 Unterschleißheim 

Kontakt

Rufen Sie einfach an  089 3105410 089 3105410, oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Fahrschule Eberl Inh. Petra Schilling