Terminvereinbarung:

 

Fahrstundentermine dürfen nicht mehr persönlich in der Fahrschule vereinbart werden.

Laut Hygieneverordnung müssen Kontakte auf ein möglichstes Minimum eingeschränkt werden.

 

Bitte schickt uns via Messenger einen Zeitplan, wir Ihr fahren könnt. Wir werden für Euch einen Plan erstellen.

 

Gerne könnt Ihr uns auch telefonisch für Absprachen erreichen.

 

Habt ein wenig geduld!

 

Die Höhe der Anfragen sind nach der Zwangspause sehr hoch. Wir arbeiten auf Hochtouren, um Euch schnellstmöglichst Euren individuellen Plan zukommen zu lassen.

 

 

 

Ablauf Fahrstunden:

 

- Eine Teilnahme an den Fahrstunden kann nicht stattfinden, wenn Du Dich nicht wohlfühlst, Erkältungssymptome oder Fieber hast.

- Die Fahrstunde darf nur mit einem Mund- und Nasen-Schutz durchgeführt werden. Bitte bringt Euren eigenen Schutz mit, sonst kann die Fahrstunde leider nicht stattfinden. Solltest Du eine Befreiung durch eine bestehende Krankheit (z.B. Asthma) haben. Bitte bring die Bescheinigung mit. Wir bewahren eine Kopie für die Dauer der Ausbildung auf.

- Wenn Du Dich persönlich sicherer fühlst, kannst Du auch Einmalhandschuhe benutzen, bitte mitbringen.

- Vor der Fahrstunde musst du bitte die vorhanden Desinfektionsmittel benutzen!

- Die Fahrstunden können aufgrund der Desinfektionsbestimmungen nur an der Fahrschule beginnen. (Ausnahme Klasse BE und erste Fahrstunden Motorrad.)

 

zusätzliches Motorradfahrstunden:

 

- Führ die Fahrstunden benötigst du einen eigenen Helm und eigene Motorradschutzkleidung. Wir dürfen die Motorradbekleidung nicht mehr zur Verfügung stellen.

- Bitte unbedingt eigene Kopfhörer mitbringen. Hierfür reichen einfache Kopfhörer mit Klinke.

 

zusätzliches BE-Ausbildung:

 

- Die Durchführung der Grundfahraufgaben (An- und Abkuppeln, sowie Sicherheitskontrollen) sind nur noch mit eigenen Arbeitshandschuhen, sowie Warnweste zulässig.

 

_______________________________________________________________________

 

Wir bitten Euch auch hier um die Einhaltung der Vorschriften.

 

Wir sind froh, dass wir schon wieder starten dürfen und möchten eine erneute Schließung durch eine Coronainfektion in der Fahrschule Eberl unbedingt vermeiden.

 

Zudem werden Hohe Strafen bei Nichteinhaltung verhängt.

 

Um Strafen, sowie eine Ansteckung durch COVID-19 zu vermeiden, können wir Fahrstunden nicht stattfinden lassen, wenn die Voraussetzungen nicht gegeben sind!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Fahrschule Eberl Inh. Petra Schilling-Fankhänel