Fit für die Prüfung?


Voraussetzungen für die Prüfung:


Theoretische Prüfung:


Du musst die für deine Führerscheinklasse vorgeschriebenen Mindeststunden an theoretischen Unterrichtseinheiten absolviert haben. Gleichzeitig müssen die genehmigten Papiere vom Landratsamt/Stadt beim TÜV München vorliegen.
Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt über deine Fahrschule.


Benötigte Unterlagen am Prüfungstag:

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass (bei ausländischer Staatsbürgerschaft - Aufenthaltstitel)

 

Prüfungsort:


Die theoretische Prüfung findet jeden Mittwoch beim TÜV in Garching - Hochbrück statt.


Adresse:
Schleißheimer Straße 126a
85748 Garching


Weitere Termine für die theoretische Prüfung an anderen Tagen sind beim TÜV in München und
in Freising möglich.
 
Adressen:
Rüdesheimer Straße 7
80686 München
 
Erdinger Straße 137
85354 Freising 

 

Praktische Prüfung:
Du musst die gesetzlich vorgeschriebenen Mindeststunden an besonderen Ausbildungsfahrten (Sonderfahrten) und die theoretische Prüfung erfolgreich absolviert haben. Den genauen Termin besprichst du am besten mit deinem/deiner Fahrlehrer*in. Diese/r kennt dich am besten und kann deine Erfolgschancen einschätzen. Gemeinsam legt ihr deinen Prüfungstermin fest.


Benötigte Unterlagen am Prüfungstag:

  •  gültiger Personalausweis oder Reisepass (bei ausländischer Staatsbürgerschaft - Aufenthaltstitel)

 

So bist du gut vorbereitet:


Theoretische Prüfung:

 

  • Du hast ausreichend mit der Lern-App geübt.
  • Bei dem Programm deiner Fahrschule findest du auf der rechten Seite eine Ampel. Steht diese auf GRÜN bist du fit für die theoretische Prüfung.
  • Lege den Prüfungstermin auf einen Tag, an dem du ausreichend Zeit hast. Weitere wichtige Termine am selben Tag setzen dich unnötig zusätzlich unter Druck.
  • Sei pünktlich, am besten 15 Minuten vor Prüfungsbeginn, beim TÜV. So kannst du entspannt in die Prüfung gehen.
  • Schalte dein Handy aus. Am besten schon lange vor der Prüfung. So wirst du nicht von den vielen "Daumendrücken - Nachrichten"; abgelenkt.
  • Lies dir die Fragen genau durch. Du neigst dazu wichtige Worte wie "nicht"; zu überlesen? Folge mit dem Finger jedem Wort welches du gerade liest. Dies kann dir helfen Leichtsinnsfehler zu vermeiden.
  • Schaue dir die Fragen vor der Abgabe nochmal an, aber Achtung: "Der erste Gedanke ist meist der Richtige!"

 

Praktische Prüfung:

 

  • Besprich den richtigen Prüfungstermin mit deinem / deiner Fahrlehrer*in. Er/Sie kennt deine Stärken und Schwächen.
  • Lege den Prüfungstermin auf einen Tag, an dem du ausreichend Zeit hast. Weitere wichtige Termine am selben Tag setzen dich unnötig zusätzlich unter Druck.
  • Sorge für bequeme Kleidung und das richtige Schuhwerk. Im Motorradbereich auf die richtige Schutzkleidung.
  • Sei pünktlich am Treffpunkt, am besten 15 Minuten vor Prüfungsbeginn. So kannst du entspannt und ohne Hektik in die Prüfung gehen.
  • Schalte dein Handy aus. Auch hier gilt: Nicht von den vielen "Daumendrücken - Nachrichten" abgelenkt werden. 

 

Wichtig für beide Prüfungen:


Erzähl nicht zu vielen Personen in deinem Umfeld von der bevorstehenden Prüfung. Das baut zusätzlichen Druck auf, man will ja nicht versagen.


Hast du noch Fragen?
Bitte spreche uns, am besten vor der Prüfung, an, danach könnte es zu spät sein.


Wir drücken dir die Daumen und wünschen viel Erfolg bei deiner Prüfung.

 

 

 

 

Du findest uns:

Fahrschule Eberl

Bezirksstr. 17

85716 Unterschleißheim

So erreichst Du uns:

Festnetz: 

089 / 31 05 410

 

Mobil:

Petra Schilling-Fankhänel

0177 / 31 09 233

Druckversion Druckversion | Sitemap
Fahrschule Eberl Inh. Petra Schilling-Fankhänel